Category: BETEILIGUNGSPROZESSE

Umgesetzte und vorbildliche Beispiele

Von , 2018/07/18 09:13

LuisenhofSeit 2015 wurden für rund 90 Projekte der LEADER-Region Schönburger Land Fördermittel bewilligt. Nun sind die ersten Vorhaben umgesetzt. Wir stellen Ihnen unter der Rubrik „Land und Leute“ interessante Vorhaben und die Macher dahinter in Form von Interviews vor. Und weil uns das Thema Baukultur am Herzen liegt, hat das Team des LEADER Managements für Sie besonders vorbildliche Beispiele aus der Region ausgewählt. Aktuelle Projekte finden Sie auf der Webseite >>>

Und wenn Ihnen etwas zusagt, einfach teilen und weitersagen. Das ist dann guter Support! 🙂

Bundeskongress „Kleinstädte in Deutschland – Urbanität, Vielfalt, Perspektiven“

Kommentare Kommentare deaktiviert für Bundeskongress „Kleinstädte in Deutschland – Urbanität, Vielfalt, Perspektiven“
Von , 2018/06/28 10:57

Vortag von Bürgermeister Frank Peuker, Bundeskongress in Berlin 2018Auf dem zweitägigen Kongress am 26./27. Juni 2018 in Berlin wurden u.a. die Ergebnisse und Erkenntnisse aus dem seit 2015 laufenden ExWoSt-Forschungsfeld „Potenziale von Kleinstädten in peripheren Lagen“ vorgestellt. Dazu wurden verschiedene Aspekte in Werkstattgesprächen vertieft. Unter dem Thema „Szenarioprozess als Methode der kooperativen Kleinstadtentwicklung“ stellte Frank Peuker, Bürgermeister der Gemeinde Großschönau den Zukunftsprozess Großschönau 2030 vor. Frank Peuker skizzierte anschaulich, wie der Szenarioprozess in die Bevölkerung getragen wurde. Neben den in längeren zeitlichen Abschnitten durchgeführten Szenariowerkstätten fand die eigentliche Bürgerbeteiligung vor Ort mit der Bevölkerung, verschiedenen Akteursgruppen und vor allem den Jugendlichen statt.Weiterlesen> Bundeskongress „Kleinstädte in Deutschland – Urbanität, Vielfalt, Perspektiven“

Kommune des Jahres

Von , 2017/11/30 14:32

Neues von planart4Großschönau hat den diesjährigen Unternehmerpreis in der Kategorie „Kommune des Jahres“ erhalten. Dieser Preis wird jährlich durch den Ostdeutschen Sparkassenverband (OSV) jeweils in 3 Kategorien verliehen. Weitere Informationen inklusive eines Filmbeitrages finden Sie unter >>>

Bericht zur Regionalkonferenz

Von , 2017/10/20 17:50

Neues von planart4Das zentrale Thema der diesjährigen Regionalkonferenz des Schönburger Landes war: „Baukultur geht alle an.“

BAUKULTUR ist ein Thema, welches die Region in vielfältigster Weise beschäftigt. Im Schönburger Land sind zahlreiche Kulturdenkmale, historische Bauernhöfe, Schlösser und Parkanlagen vorhanden, die von einer wechselvollen Geschichte und baugeschichtlichen Tradition zeugen. Einen Beitrag und Fotos zu der diesjährigen Regionalkonferenz finden Sie hier >>>

Unternehmerstammtisch in Großschönau am 19.09.2017

Von , 2017/09/25 19:01

Neues von planart4An diesem Abend fand in der Kaffeerösterei im Naturparkhaus in Waltersdorf ein weiterer Unternehmerstammtisch statt. Gekommen waren neben vielen Unternehmerinnen und Unternehmern auch Bürgermeister Herr Peuker, Frau Förster und Herr Pachl von der Gemeindeverwaltung und Pfarrer Krumbiegel. Nach der Begrüßung von Frau Glathe stellte die Lokale Projektagentur die Ergebnisse der letzten SzenariowerkstattWeiterlesen> Unternehmerstammtisch in Großschönau am 19.09.2017

Szenario Großschönau 2030

Von , 2017/08/26 11:14

Plakat: Die Zukunft gemeinsam weben, Großschönau 2030 v. Frau A. Sulimma erstellt.ExWoSt-Projekt: „Potenziale von Kleinstädten in peripheren Lagen“

Am 23. + 24.08.2017 fand in Großschönau die letzte von insgesamt 4 Szenariowerkstätten statt. Diese stand unter dem Motto: Gemeinsam an der Zukunft weben. In der Veranstaltung wurden die Ideen aus dem bisher stattgefundenen Bürgerbeteiligungsprozess in Form einer Zukunftsgeschichte und eines Zukunftsplakates präsentiert. Das Plakat veranschaulicht sehr prägnant das wünschenswertes Zukunftsbild für die Gemeinde im Jahr 2030. Ebenso beeindruckte und berührte die Zukunftsgeschichte alle Anwesenden. Diese war atmosphärisch und emotional sehr ansprechend von der Forschungsbegleitung der Hochschule Neubrandenburg geschrieben und wurde hinsichtlich der darin steckenden Handlungsfelder und Leuchtturmprojekte mit allen diskutiert.

Gerade arbeiten wir als Lokale Projektagentur an einer Zusammenfassung dieser Werkstatt und werden diese demnächst veröffentlichen. Das Plakat wurde von Anna Luise Sulimma im Auftrag des BBSR für Großschönau erstellt.

Panorama Theme by Themocracy