Category: BETEILIGUNGSPROZESSE

Zukunftsstrategie

Von , 2018/11/15 13:04

Moderation bei der Regionalkonferenz des Schönburger LandesAm 07.11.2018 fand die diesjährige Regionalkonferenz des Schönburger Landes statt. In die Hochzeitskapelle von Callenberg, dem Austragungsort, kamen rund 40 interessierte BürgerInnen. Eine doch bunte Akteursmischung von Personen aus den Kommunen, Vereinen und BürgerInnen, die der öffentlichen Einladung der Lokalen Aktionsgruppe folgten. Das zentrale Thema der Regionalkonferenz war diesmal „Zukunftsstrategie – Wie geht es weiter für die Region“. Als Regionalmanagement konnten wir die Veranstaltung mitgestalten und moderieren. Weitere Information dazu >>>

Touristische Erschließung des Chemnitztalradweges

Von , 2018/09/26 11:40

chemnitztalradweg, imagefotoUnsere langjährige Partnerin Dr. Kersten Kruse und planart4 erarbeiten gemeinsam für den Zweckverband Chemnitztalradweg eine Konzeption zu dessen touristischen Erschließung. Konkret geht es um den Abschnitt des Radweges von Wittgensdorf bis zum Bahnhof Diethensdorf, der auf der ehemaligen Bahnstrecke parallel zum Chemnitz-Fluss verläuft.

Zur Auftaktveranstaltung im Jugend- und Gemeindezentrum Claußnitz am 25.09.2018 kamen ca. 40 BürgerInnen aus der Region. Nach der Vorstellung der ersten Eindrücke kam es zu einer Diskussion, in der sich viele mit interessanten Ideen einbrachten. Diesen und weiteren Ideen werden Weiterlesen> Touristische Erschließung des Chemnitztalradweges

Aktuelle Förderaufrufe im Schönburger Land

Von , 2018/09/22 12:41

Als Regionalmanagement möchten wir darauf hinweisen, dass die Schönburger Region wieder zwei interessante Förderaufrufe im Rahmen von LEADER veröffentlicht hat. Hinter dem Programm LEADER verbergen sich Fördermöglichkeiten für private Bauherren, Unternehmen, Vereine aber ebenso Kommunen.

Zu den Aufrufen (3. und 4/ 2018) gelangen Sie über folgenden Link>>>

Werkstatt: Neuer Jugendtreff im Bahnhof

Von , 2018/09/05 09:55

Ideentisch 1: Jugendwerkstatt im Großschönauer Bahnhof, September 2018Welche tollen Ideen für den neuen Jugendclub in Großschönau entwickelt wurden und wie man einen Bahnhof dafür sinnvoll nutzen kann, stellen wir auf folgender Internetseite vor. planart4 hat als lokale Projektagentur im ExWoSt-Projekt: „Potenziale von Kleinstädten in peripheren Lagen“ diese Planwerkstatt mit Jugendlichen durchgeführt.  Hier geht es zu der Webseite >>>

Umgesetzte und vorbildliche Beispiele

Von , 2018/07/18 09:13

LuisenhofSeit 2015 wurden für rund 90 Projekte der LEADER-Region Schönburger Land Fördermittel bewilligt. Nun sind die ersten Vorhaben umgesetzt. Wir stellen Ihnen unter der Rubrik „Land und Leute“ interessante Vorhaben und die Macher dahinter in Form von Interviews vor. Und weil uns das Thema Baukultur am Herzen liegt, hat das Team des LEADER Managements für Sie besonders vorbildliche Beispiele aus der Region ausgewählt. Aktuelle Projekte finden Sie auf der Webseite >>>

Und wenn Ihnen etwas zusagt, einfach teilen und weitersagen. Das ist dann guter Support! 🙂

Bundeskongress „Kleinstädte in Deutschland – Urbanität, Vielfalt, Perspektiven“

Kommentare Kommentare deaktiviert für Bundeskongress „Kleinstädte in Deutschland – Urbanität, Vielfalt, Perspektiven“
Von , 2018/06/28 10:57

Vortag von Bürgermeister Frank Peuker, Bundeskongress in Berlin 2018Auf dem zweitägigen Kongress am 26./27. Juni 2018 in Berlin wurden u.a. die Ergebnisse und Erkenntnisse aus dem seit 2015 laufenden ExWoSt-Forschungsfeld „Potenziale von Kleinstädten in peripheren Lagen“ vorgestellt. Dazu wurden verschiedene Aspekte in Werkstattgesprächen vertieft. Unter dem Thema „Szenarioprozess als Methode der kooperativen Kleinstadtentwicklung“ stellte Frank Peuker, Bürgermeister der Gemeinde Großschönau den Zukunftsprozess Großschönau 2030 vor. Frank Peuker skizzierte anschaulich, wie der Szenarioprozess in die Bevölkerung getragen wurde. Neben den in längeren zeitlichen Abschnitten durchgeführten Szenariowerkstätten fand die eigentliche Bürgerbeteiligung vor Ort mit der Bevölkerung, verschiedenen Akteursgruppen und vor allem den Jugendlichen statt.Weiterlesen> Bundeskongress „Kleinstädte in Deutschland – Urbanität, Vielfalt, Perspektiven“

Panorama Theme by Themocracy