Konzeptentwicklung Stadtteilbranding Sonnenberg

Vorbereitende Untersuchungen für die Entwicklung einer Stadtteilmarke Sonnenberg. Mehr Informationen unter>>>

NSP-Modellprojekt „Konserviertes StadtQuartier“ mehr Informationen>>>

Federführung: planart4, wird bearbeitet

Die Idee zu diesem Projekt kam uns während des kooperativen Werkstattverfahren zum Stadtumbau in Chemnitz. Gründerzeitgebäude in schwierigen Lagen, meist Eckgebäude standen leer und waren doch für die Stadtgestalt so wichtig. Zeitgleich haben wir mit Kollegen im AKIW (Arbeitskreis für integriertes Wohnen) darüber diskutiert, wie Wohnen in der Zukunft aussehen wird. Das gemeinschaftliche Wohnen als Reaktion auf die zunehmende Singularisierung (insbesondere im Alter) erschien uns als die Zukunftsperspektive. Es hieß also die potenziellen Nutzerinteressenten nur noch mit den leerstehenden Objekten in Verbindung zu bringen.

Die Organisationsentwicklung und Erprobung der Agentur erfolgte durch unser Büro  im Rahmen des ExWoSt-Modellvorhabens „Aufbau einer Agentur für die Vermittlung von EIGENTÜMER-NUTZER-KOOPERATIONEN zur gemeinsamen Wohnbestandsentwicklung in Chemnitz“ im Jahr 2006. Damit verbunden war auch der Aufbau einer Internetseite zur Vorstellung des Agenturangebotes. Auf Nutzerseite haben wir verschiedenen Interessentengruppen bei der Entwicklung von Wohnkonzepten und der Suche nach geeigneten Objekten gesucht.

Die Stadt Chemnitz hat die Agentur ab 2007 weitergeführt. Unser Büro war im Rahmen eines Beratervertrages weiter tätig und hat das Coaching der mit dem Leistungsangebot der Agentur beauftragten Stadtumbau GmbH m Auftrag der Stadt Chemnitz bis 2008 übernommen.

Laufzeit 2006-2008