Werkstatt: Neuer Jugendtreff im Bahnhof

Von , 2018/09/05 09:55

Ideentisch 1: Jugendwerkstatt im Großschönauer Bahnhof, September 2018Welche tollen Ideen für den neuen Jugendclub in Großschönau entwickelt wurden und wie man einen Bahnhof dafür sinnvoll nutzen kann, stellen wir auf folgender Internetseite vor. planart4 hat als lokale Projektagentur im ExWoSt-Projekt: „Potenziale von Kleinstädten in peripheren Lagen“ diese Planwerkstatt mit Jugendlichen durchgeführt.  Hier geht es zu der Webseite >>>

Flächennutzungsplan der Stadt Hainichen

Von , 2018/08/23 19:56

fnpAktuell arbeiten wir mit unserer Partnerin Frau Dr. Kruse an der Erstellung des Flächennutzungsplanes der Stadt Hainichen. Dieser befindet sich in der öffentlichen Auslegung. D.h., dass die Öffentlichkeit, zuständige Behörden sowie sonstige Träger öffentlicher Belange ihre Stellungnahmen dazu abgeben können (§ 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB).

Umgesetzte und vorbildliche Beispiele

Von , 2018/07/18 09:13

LuisenhofSeit 2015 wurden für rund 90 Projekte der LEADER-Region Schönburger Land Fördermittel bewilligt. Nun sind die ersten Vorhaben umgesetzt. Wir stellen Ihnen unter der Rubrik „Land und Leute“ interessante Vorhaben und die Macher dahinter in Form von Interviews vor. Und weil uns das Thema Baukultur am Herzen liegt, hat das Team des LEADER Managements für Sie besonders vorbildliche Beispiele aus der Region ausgewählt. Aktuelle Projekte finden Sie auf der Webseite >>>

Und wenn Ihnen etwas zusagt, einfach teilen und weitersagen. Das ist dann guter Support! 🙂

Bundeskongress „Kleinstädte in Deutschland – Urbanität, Vielfalt, Perspektiven“

Kommentare Kommentare deaktiviert für Bundeskongress „Kleinstädte in Deutschland – Urbanität, Vielfalt, Perspektiven“
Von , 2018/06/28 10:57

Vortag von Bürgermeister Frank Peuker, Bundeskongress in Berlin 2018Auf dem zweitägigen Kongress am 26./27. Juni 2018 in Berlin wurden u.a. die Ergebnisse und Erkenntnisse aus dem seit 2015 laufenden ExWoSt-Forschungsfeld „Potenziale von Kleinstädten in peripheren Lagen“ vorgestellt. Dazu wurden verschiedene Aspekte in Werkstattgesprächen vertieft. Unter dem Thema „Szenarioprozess als Methode der kooperativen Kleinstadtentwicklung“ stellte Frank Peuker, Bürgermeister der Gemeinde Großschönau den Zukunftsprozess Großschönau 2030 vor. Frank Peuker skizzierte anschaulich, wie der Szenarioprozess in die Bevölkerung getragen wurde. Neben den in längeren zeitlichen Abschnitten durchgeführten Szenariowerkstätten fand die eigentliche Bürgerbeteiligung vor Ort mit der Bevölkerung, verschiedenen Akteursgruppen und vor allem den Jugendlichen statt.Weiterlesen> Bundeskongress „Kleinstädte in Deutschland – Urbanität, Vielfalt, Perspektiven“

Staatsminister Schmidt zu Besuch

Von , 2018/05/15 18:01

Am 09.05.2018 hat Thomas Schmidt (Sächsischer Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft) die Region Schönburger Land besucht. Wir hatten somit die Gelegenheit, ihm einen entsprechenden Überblick zu den bisherigen Fortschritten der LEADER-Region sowie entsprechend umgesetzte Projekte zu präsentieren.

Einen Bericht und entsprechende Fotos seines Besuches findet man hier>>>

Panorama Theme by Themocracy