Der stillgelegte und später gewerblich genutzte Steinbruch Kaiser liegt inmitten des Freizeit- und Erholungsgebietes Hanau-Wilhelmsbad. Die Flächen liegen seit der Betriebsschließung 1994 brach. Seitdem gab es mehrere Versuche, das Areal gegenüber dem Staatspark Wilhelmsbad landschaftlich angepasst zu sanieren. Von unserem Büro wurde die städtebauliche Konzeption mit Hotel- und Sportnutzung sowie einer Teilbebauung als Einfamilienhausstandort entwickelt. Das Bebauungsplanverfahren mit Umweltprüfung ist eingeleitet.

VEPlan_Staedtebau_Wilhelmsbad by planart4

Größe Plangebiet: 3,0 ha

Auftraggeber: Bernhard Bauträger GmbH

Bearbeitung: ab 02/2010