WeinbewuchsDas Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) begleitet seit 2010 das Forschungs- und Entwicklungsvorhaben „Demografiegerechter Dorfumbau“, das die Auswirkungen der demografischen Entwicklungen im ländlichen Raum näher untersucht. Im Rahmen des Teilprojektes „Analyse der siedlungsstrukturellen Veränderung von Dörfern vor dem Hintergrund des demografischen und strukturellen Wandels in den sächsischen LEADER- und ILE-Regionen“ soll insbesondere auf die Veränderungen der Siedlungsstruktur eingegangen werden. Anhand repräsentativer Fallstudien für 5 Orte erfolgt eine Auswertung der Entwicklungsverläufe und siedlungsstrukturellen Veränderungen mit Schwerpunkt ab 1990 unter Berücksichtigung kommunaler und regionaler Entwicklungsprozesse sowie deren Auswirkungen auf die Infrastruktur.

Die ARGE Dr.Kruse.Plan und planart4 sind als interdisziplinäres Team im Auftrag des LfULG tätig.