Die Stadt Neustadt bei Coburg (Oberfranken) plant im Rahmen ihres Stadtumbauprogramms die Umnutzung und Neuordnung der leer gefallenen, ehemaligen Druckerei Patzschke und deren Nachnutzung als neu zu schaffendes Kulturzentrum „kultur.werk.stadt“.

Zur Findung einer bestmöglichen Lösung wird von der Kommune ein Realisierungswettbewerb durchgeführt. In einem städtebaulichem Ideenteil werden grundsätzliche Fragen der verkehrlichen Entwicklung und Neuordnung von Brachflächen im Bahnhofsviertel geklärt. Unser Büro ist mit der Betreuung des Wettbewerbsverfahrens betraut.